Solarkraft Tangerland

Sauberer Strom für die Altmark

JETZT MITMACHEN

Energiewende in Bürgerhand

Mit dem Ziel nachhaltige Energie für die Region zu erzeugen wurde die Solarkraft Tangerland GmbH & Co. KG gegründet. Der Projektinitiator Christian Warnke und weitere Gesellschafter stellen an verschiedenen Standorten Ihre Dachflächen zur Verfügung, auf denen Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung zwischen 100,00 kWp und 1.000,00 kWp errichtet wurden. Die Gesamtleistung aller Anlagen beträgt bis jetzt 4,17 Megawatt. Die gute Solarstrahlung in der Altmark sorgt für überdurchschnittliche Erträge. Die heute noch vorrangige Einspeisung und Abnahme des Stroms mit fester Einspeisevergütung über 20 Jahre garantiert den wirtschaftlichen Betrieb. Die Möglichkeit der Stromdirektnutzung wird zunehmend interessanter ist eine zusätzliche Wertschöpfung für die Solarkraft und deren Dachverpächter. Die ersten beiden Projektabschnitte sind erfolgreich umgesetzt.

Aufgrund der drohenden 52 Gigawatt-Deckelung wurde der Bau weiterer Photovoltaik-Anlagen bislang nicht veranlasst. Da der benannte Deckel mit aktuellem Bundesratsbeschluss jetzt aufgehoben wird, befinden sich für das Jahr 2020 für die Umsetzung noch weitere 12 Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt rund 1750 kWp in der Planung. Zwei Anlagen befinden sich bereits in der Bauphase.

Bei Interesse prüfen wir gerne auch die Eignung Ihrer Dachfläche und bieten Ihnen unsere Partnerschaft an.

12

Photovoltaikstandorte

4,3 MW

Gesamtleistung aller Anlagen

2780

Haushalte mit sauberen Strom

3336

Tonnen CO2-Vermeidung p.a.

Standorte

Die derzeit zwölf Photovoltaikstandorte befinden sich in der Gemeinde Tangerhütte im Landkreis Stendal, Sachsen Anhalt. Die Gemeinde Tangerhütte befindet sich Luftlinie rund 35 km nördlich der Stadt Magdeburg. In der Altmark werden an zahlreichen Standorten Photovoltaik-Dachanlagen gebaut. Der erzeugte Strom wird in das regionale Stromnetz eingespeist. Die Dachflächen für die Solaranlagen befinden sich in den Ortschaften Bittkau, Birkholz, Uetz, Sandfurth, Ringfurth, Polte, Cobbel, Schernebeck, Grieben, Sandbeiendorf und Burgstall.

In Betrieb befindliche Anlagen:

  • Birkholz
    99,90 kW
  • Sandfurth
    249,48 kW
  • Polte
    189,00 kW
  • Schernebeck
    499,77 kW
  • Sandbeiendorf
    631,95 kW
  • Sandbeiendorf II
    50,4 kW
  • Grieben
    499,50 kW
  • Uetz
    175,50 kW
  • Ringfurth
    499,50 kW
  • Cobbel
    499,77 kW
  • Burgstall
    749,93 kW
  • Bittkau
    126,88 kW

In Bau befindliche Anlagen:

  • Uchtdorf
    49,77 kW
  • Poppau
    99,99 kW

    EEservice GmbH als renomierter Anlagenmonteuer

    Standortangepasste Anlagentechnik

    Ertragsprognosen basieren auf einem unabhängigen Gutachten